INFORMATIONEN FÜR JOURNALISTEN UND REDAKTIONEN

Ich unterstütze ManagerInnen und Führungskräfte 45 plus nach erfolgreicher Karriere auszusteigen und sich beruflich neu zu orientieren. Meine Mission ist, "Managern in Transition" ihre Möglichkeiten aufzuzeigen.

| Meine Themen

  • 45 plus ist das beste Alter, um sich selbstständig zu machen
  • Managers in Transition: Ungewöhnliche Strategien, mit denen der Umstieg von Karriere zu Selbstständigkeit gelingt
  • Geschäftsmodell "Smartes Experten-Business"
  • Typische Stolperfallen speziell für Führungskräfte, die sich selbstständig machen

Bilder und Kurzprofil

Bilder zum Download

Vita und Kurzprofil

Vita

Sabine Votteler stieg mit Ende 40 aus ihrer eigenen Karriere als Angestellte aus. Seitdem unterstützt sie Fach- und Führungskräfte auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit und Unternehmer/Innen zu mehr Freiheit, Zeit und Einkommen, indem sie das tun, was ihnen wirklich entspricht.

Neben der eigenen Erfahrung mit dem Karriere-Ausstieg und der Selbstständigkeit der letzten Jahre bringt sie in ihre Arbeit ihre umfangreiche Expertise aus 25 Jahren als Marketing-Direktorin und Geschäftsführerin in verschiedenen Unternehmen ein.

Zusätzlich profitieren ihre Kunden von ihrem Wissen, das sie beim Aufbau mehrerer Unternehmen - mit bis zu 8-stelligen Jahresumsätzen - "from Scratch" gesammelt hat.

Download Profil

 

Kontaktdaten

presse@sabinevotteler.com
0170/440 89 74


Bekannt aus...

Raus aus der Zeit-gegen-Geld-Falle mit einem smarten Experten-Business

Scherer Daily
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

Was macht eine Business-Design-Strategin und warum stehst DU im Mittelpunkt?

RheinMainTV Talkshow
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

Vom Hamsterrad zum Expertenstatus und in die Sichtbarkeit 

Hamburg 1
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

| So erreichst Du mich

Ich stehe gerne für Interviews in den Medienformaten Print, Online, TV und Podcast zur Verfügung und teile meine Erfahrungen bezüglich Karriere-Ausstieg und Selbstständigkeit. 

  • presse@sabinevotteler.com
  • 0170/440 89 74

| Auswahl bisheriger Publikationen

So gelingt der berufliche Neustart mit 40 plus


Es ist nie zu spät, den Traumjob zu finden.

Artikel auf tagesspiegel.de

"Ich arbeite zu viel - und habe trotzdem ein schlechtes Gewissen"

Anja hat ständig das Gefühl, nicht genug im Job zu leisten. Dabei ist sie meist die Erste und oft auch die Letzte im Büro. Sie fühlt sich getrieben und unter Druck. Wie kann sie mehr Selbstvertrauen finden?

Gastbeitrag im Spiegel

"Ich habe Angst vor dem neuen Job, auf den ich mich gefreut habe"

Susanne hat es geschafft: Sie hat den Job bekommen, den sie unbedingt wollte! Doch so glücklich und stolz sie auf diesen Erfolg ist, desto unsicherer wird sie, je näher der erste Arbeitstag rückt.

Gastbeitrag im Spiegel

Erst am Nullpunkt erkannte ich, was wirklich zählt

Viele Jahre Karriereleiter und nach dem Burnout ausgestiegen. Meine Geschichte.

 FÜR SIE - Heft 3/2024

Potenziale nutzen und offen sein

Ein neuer Job mit 50 plus? Expertinnen geben Tipps für die berufliche Neuorientierung.

Artikel bei Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neujahrsvorsatz Jobwechsel: Das solltest Du beachten

Neues Jahr, neues Glück? Viele nehmen sich zum Jahreswechsel ambitionierte Ziele vor – auch beruflich. Doch ist der Januar ein guter Zeitpunkt, um sich auf dem Arbeitsmarkt umzuschauen? Unsere Gastautorin Sabine Votteler war 25 Jahre lang Führungskraft, bevor sie sich mit Ende 40 selbstständig machte. Sie gibt Dir wertvolle Tipps, wie der Jobwechsel gelingt.

Artikel auf strive-magazine.de

Konzerne? Nix wie weg!

Führungskräfte aus Konzernen sind von jahrelangen Restrukturierungen ermüdet. Ihr Sehnsuchtsort: Familienunternehmen. Sind die Hoffnungen auf mehr Kontinuität und Gestaltungsfreiraum berechtigt?

Artikel auf wiwo.de

Jobsuche im Dezember

Jobsuche im Dezember – warum gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist

Im Dezember steht alles still? Von wegen. Eine Karriere-Expertin verrät, warum gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um eure berufliche Zukunft in Angriff zu nehmen.

Artikel auf welt.de

Tageszeitung - Es gibt nicht nur schwarz und weiß

Es gibt nicht nur schwarz oder weiß

Man arbeitet bereits mehrere Jahrzehnte, hat vielleicht sogar eine Führungsposition erreicht - oder anders gesagt: Karriere gemacht. Doch der Reiz des Neuen fehlt, vielleicht will man mehr Freiheiten oder wünscht sich eine Aufgabe, die einen erfüllt. Also noch mal von vorne starten? Sabine Votteler war 20 Jahre Führungskraft ...

Artikel in der Tageszeitung

ntv - Wie berufliche Neuorientierung gelingt

Wie berufliche Neuorientierung gelingt

Man arbeitet bereits mehrere Jahrzehnte, hat vielleicht sogar eine Führungsposition erreicht - oder anders gesagt: Karriere gemacht. Doch der Reiz des Neuen fehlt, vielleicht will man mehr Freiheiten oder wünscht sich eine Aufgabe, die einen erfüllt. Also noch mal von vorne starten? Sabine Votteler ist Coachin und berät Menschen, die sich trotz beruflichen Erfolgs neu orientieren möchten. Im Interview erklärt sie, wann es sinnvoll ist, sich beruflich neu zu orientieren, auch wenn man nicht mehr ganz jung ist - und wie man das angeht.

Artikel bei ntv

BI - Die nackte Panik, seine Miete nicht mehr zahlen zu können - Eine Coachin erklärt, wie ihr Existenzängste überwinden könnt

„Die nackte Panik, seine Miete nicht mehr zahlen zu können“: Eine Coachin erklärt, wie ihr Existenzängste überwinden könnt

Die vergangenen Jahre waren hart: Erst wütete die Corona-Pandemie und sorgte dafür, dass viele Menschen in Kurzarbeit geschickt wurden oder sich beruflich umorientieren mussten. Dann mündete der Angriff russischer Militärs auf die Ukraine in einem mittlerweile ein Jahr andauernden Krieg in Europa. 

Artikel im Business Insider

SZ - Zweite Lebenshälfte - Wie berufliche Neuorientierung

Zweite Lebenshälfte - Wie berufliche Neuorientierung

Man arbeitet bereits mehrere Jahrzehnte, hat vielleicht sogar eine Führungsposition erreicht - oder anders gesagt: Karriere gemacht. Doch der Reiz des Neuen fehlt, vielleicht will man mehr Freiheiten - oder wünscht sich eine Aufgabe, die einen erfüllt. Also noch mal von vorne starten?

Sabine Votteler ist Coachin und berät Menschen, die sich trotz beruflichen Erfolgs neu orientieren ...

Artikel in der Süddeutschen Zeitung

FAZ - Wie entkomme ich der Mid-Career-Crisis

Wie entkomme ich der Mid-Career-Crisis?

Die berüchtigte Midlife-Crisis kennen viele 40 bis 50 Jahre alte Menschen. Es gibt auch die berufliche Variante davon: eine Krise in der Mitte des Arbeitslebens. Wann sie kritisch wird und wann ein Stellenwechsel lohnt.

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Artikel Wirtschaftswoche - Für Führungskräfte ab 50 wird es eng

Für Führungskräfte ab 50 wird es eng bei der Stellensuche

Um ihre Kosten zu senken, streichen Unternehmen derzeit Stellen vor allem an der Spitze. Coach Sabine Votteler verrät, wie Führungskräfte die Situation für einen Neustart nutzen können – und in welchen Branchen dieser am vielversprechendsten ist.

Artikel in der Wirtschaftswoche

Harvard Business Manager - Sabine Vottler

"Wie viel Zeit bleibt für Kreativität?"

Eine erfolgreiche Fernsehproduzentin liefert reihenweise gute Serien ab, die die Zuschauer lieben. Doch sie ist zunehmend unzufrieden, weil ihr keine Zeit mehr bleibt, um neue Formate zu entwickeln. Worauf soll sie sich konzentrieren?

Harvard Business Manager

Spiegel Artikel - Soll ich gehen oder bleiben - Sabine Vottler

"Soll ich gehen oder bleiben – und wohin?"

Florian möchte seinen Job kündigen, weil er eine neue Herausforderung sucht. Soll er wieder eine Anstellung suchen oder sich selbstständig machen? Und: Kann er dieses Risiko mit Familie überhaupt eingehen?

Gastbeitrag im Spiegel

Handelsblatt Podcast- Gründungscoach für Männer - Sabine Vottler

Gründungscoach für Manager: „Wer bei der Headhunter-Frage durchfällt, ist nicht reif“

Sabine Votteler berät gestandene Führungskräfte, die unzufrieden im Job sind und ihr eigenes Business aufbauen wollen. Sie weiß, wie es ist, aus „großer Fallhöhe“ auszusteigen.

Handelsblatt Podcast „Rethink Work“

Spiegel Artikel - Gerade den Job gewechselt - Sabine Vottler

"Gerade den Job gewechselt, aber ich will schon wieder weg"

Jörg hatte seine alte Firma verlassen, weil er sich dort nicht mehr entwickeln konnte. Nach wenigen Monaten in der neuen Position ist er schon wieder unzufrieden. Und jetzt?

Gastbeitrag im Spiegel

Spiegel Artikel - Die Chefs nerven - Sabine Vottler

"Die Chefs nerven – sollte ich mich selbstständig machen?"

Frank hat viel Erfahrung im Job – und ist gestresst von der Enge des Konzernkorsetts. Er fragt sich: Sollte ich kündigen und das, was ich gut kann, vielleicht lieber freiberuflich anbieten?

Gastbeitrag im Spiegel

„Ein neuer Job ist nicht immer die Lösung“

Derzeit denken ungewöhnlich viele Menschen daran, den Job zu wechseln. Warum ein neuer Arbeitgeber nur selten gegen die Unzufriedenheit hilft und wie Sie herausfinden, was das eigentliche Problem ist.

Artikel in der Wirtschaftswoche

"Erfolg im Alter"

Im Rentenalter noch ein Start-up gründen? Warum eigentlich nicht. Wer eine Firma startet, muss nicht zwangsläufig jung und Uni-Abbrecher sein. Was die Vorteile einer späten Gründung sind - und welche Hürden drohen.

Artikel in der Süddeutschen Zeitung

"ERFOLGREICH GRÜNDEN: Diese Expertin hat 150 Führungskräfte in die Selbstständigkeit geführt – das sind ihre besten Tipps"

Sabine Votteler kennt die Hürden auf dem Weg vom Angestellten zum Unternehmer – und weiß, wie man sie nimmt. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Interview im Handelsblatt

"Weiter nach oben geht es nicht, wohin kann ich jetzt?"

Petra ist beruflich sehr erfolgreich, doch allmählich schwindet ihre Motivation. Wäre es eine gute Idee, sich selbstständig zu machen?

Gastbeitrag im Spiegel

So gelingt die berufliche Neuorientierung mit 50+

Werde ich noch gebraucht? Kann ich das überhaupt noch lernen? Und kann ich mit der jüngeren Konkurrenz mithalten? Wer sich im letzten Karrieredrittel noch einmal beruflich neu orientieren will, kann solche Bedenken oft nicht ausblenden.

Artikel bei Zeit Online

Auszeit: Nach der Pandemie ins Sabbatical

Viele Arbeitnehmer sind erschöpft und träumen von einer beruflichen Auszeit. Geht das schon wieder? Warum sich ein Sabbatical auch für Unternehmen lohnt - und was jene berichten, die den Schritt gewagt haben.

Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Eine geniale Chance - doch ein flaues Gefühl

Viele Arbeitnehmer sind erschöpft und träumen von einer beruflichen Auszeit. Geht das schon wieder? Warum sich ein Sabbatical auch für Unternehmen lohnt - und was jene berichten, die den Schritt gewagt haben.

Artikel im Magazin Emotion

Von Abrechnung bis Vermarktung: Sieben Todsünden, wenn Sie sich als Berater selbstständig machen wollen

Früher Herr über hunderte Mitarbeiter, dann plötzlich solo: Die Folgen, sich selbstständig zu machen, unterschätzen gerade Führungskräfte, beobachtet Gründungscoach Sabine Votteler. Sie berät Gründer, die aus einem langjährigen Angestelltenverhältnis heraus Chef in eigener Sache werden wollen.

Artikel im Handelsblatt

Arbeiten bis zur Selbstaufgabe: 2 Expertinnen über Arbeitssucht und wie ihr sie erkennt

28 Prozent der Deutschen sagen von sich, dass sie voll in ihrem Beruf aufgehen und hart dafür arbeiten, zeigt eine Umfrage. Sie gelten als Workaholics.

Artikel im Business Insider

Fehlerkultur in Deutschland: 

Experten verraten, wie ihr mit einem Fehler im Job am besten umgeht und ihn zu eurem Vorteil macht.

Artikel im Business Insider