warum sind andere erfolgreicher und schneller - eigenes business gründen

Wenn andere erfolgreicher sind: Warum bei dir nicht funktioniert, was bei anderen klappt


Bei allen anderen scheint immer alles so schnell und mühelos zu funktionieren, nur bei mir geht das nicht. So denken viele, wenn andere erfolgreicher, schneller, bekannter sind und vor allem, wenn sie schneller erfolgreich werden. Das kann ganz schön frustrierend sein. In dieser Podcast-Episode erkläre ich, warum dieser Frust unlogisch ist.

Egal, ob es die Entscheidung ist, dein Leben zu verändern und diese Entscheidung endlich durchzuziehen oder dich selbstständig zu machen und endlich die ersten Kunden zu gewinnen oder ob es dein Ziel ist, die Umsatzmarke von 100.000 € oder 1 Million zu knacken – den meisten geht es zu langsam.

Ich weiß, wie frustrierend es ist, wenn alle anderen an einem vorbeiziehen. Es scheint bei allen anderen so einfach zu sein.

Vergleiche mit anderen sind nicht nur demotivierend, sondern auch nutzlos und sogar unlogisch. Weil wir nicht vergleichbar SIND. 

Wir lassen außer Acht, dass wir alle unterschiedliches Wissen, unterschiedliche Fähigkeiten, aber vor allem unterschiedliche Erfahrungen, Situationen und Umstände haben. Wissen und Fähigkeiten kann man sich aneignen, doch „der Rest“ ist viel entscheidender.

Folge als Video anschauen:

Wenn andere erfolgreicher sind – Warum bei dir nicht funktioniert, was bei anderen klappt

 

Zwei wesentliche Punkte sehen wir nicht, wenn wir glauben, dass andere erfolgreicher sind

 

1.Die Reihenfolge

Es ist relevant für Geschwindigkeit und Erfolg, dass du die richtige Reihenfolge einhältst und mit den für dich richtigen Schritten anfängst. Nochmal: Die FÜR DICH richtigen Schritte, die bei dir jetzt dran sind.

 

2. Die individuelle Persönlichkeit

Was die für dich richtigen Schritte sind, ist von vielen Faktoren abhängig, die vor allem in deiner Person begründet sind: Deine Situation, dein Wissen, deine Erfahrungen, dein Charakter, deine Haltung.

„Wie lange dauert es, bis ich Umsatz mache?“ werde ich oft gefragt. Darauf gibt es keine pauschale Antwort. Es kommt drauf an. Je nachdem, wo du stehst.

  • Welche Voraussetzungen bringst du mit?
  • Wie gut ist dein Mindset für das vorbereitet, was du vorhast?
  • Was kommt bei dir im Leben dazwischen und wie gehst du dann damit um?

Selbst wenn alle Voraussetzungen exakt dieselben wären, bekämest du andere Ergebnisse als ein anderer.

Deshalb ist vergleichen so sinnlos. Und deshalb ist es auch Nonsens, anderen nachzueifern, genau das Gleiche zu tun, nur weil es bei ihnen Wirkung zeigt.

Das ist, als würdest du dich nach dem Trainingsplan eines Profis auf deinen ersten Marathon vorbereiten.

 

Erfolgreich werden geht nur Schritt für Schritt

Auf welcher Stufe zum Erfolg oder Ziel stehst du, und welche ist die nächste? Oft meinen wir, wir könnten ein paar Stufen überspringen. Von außen betrachtet sieht es bei anderen ja auch manchmal so aus, als hätten sie eine Abkürzung genommen. Ist aber nicht so. 

Ich selbst bin sehr anfällig für vermeintliche Abkürzungen. Bringt meistens nichts außer viel Druck und Frust und schlechtere Ergebnisse. Am Ende dauert es länger als wäre man Schritt für Schritt vorgegangen.

Das Problem: Die meisten Systeme gehen leider davon aus, dass wir alle gleich sind und alles bei jedem gleich funktioniert. Das geht schon in der Schule los.

Auch beim Thema Business-Aufbau gibt es viele, die eine Methode (zum Beispiel zur Kundengewinnung) propagieren und diese jedem überstülpen: „Klar funktioniert das bei dir auch!“ 

Doch es funktioniert eben ganz oft nicht. 

Die Fragen sind doch:

  • Welches Geschäftsmodell wählst du?
  • Wieviel Startkapital brauchst du?
  • Wieviel Budget hast du?
  • Welche Zielgruppe willst du ansprechen?

Und viele mehr. Sie beeinflussen die Maßnahmen, die du umsetzen solltest.

 

Wenn andere erfolgreicher sind, kennst du vielleicht nicht die ganze Wahrheit

Und es kommt noch ein Punkt dazu.

Alle sagen, sie hätten bei Null angefangen. Aber ist deren Null wirklich vergleichbar mit deinem?

Wer etwa mit einem großen Netzwerk und einer klaren Geschäftsidee startet, hat ganz andere Voraussetzungen, als jemand der noch nicht einmal weiß, was er machen will. Eigentlich logisch, oder?

Bei mir gibt es auch Methoden und Systeme. Denn natürlich ist es Unsinn, das Rad neu zu erfinden. Aber es macht sehr viel Sinn, das richtige Rad auszuwählen.

Was ich davon halte, Äpfel und Birnen zusammen zu werfen, und was meinem alten Freund Felix neulich Ärgerliches passiert ist, erzähle ich im Podcast.

 

Drei Empfehlungen – Wenn du denkst, dass andere erfolgreicher sind

  1. Vergleiche dich nicht mit anderen, selbst wenn ihre Situation ähnlich aussieht wie deine. Sie ist es nicht!
  2. Lass dir nichts überstülpen, was für dich nicht passt. Bei Gruppenprogrammen zum Thema Business und Marketing solltest du genau prüfen, ob die Anbieter Erfahrung mit deiner Zielgruppe bzw. deinem Thema haben.
  3. Wenn du unsicher bist, lass die Finger davon, damit es dir nicht so geht wie Felix, der seinem anfänglichen Gefühl nicht gefolgt ist und ein Standardprogramm bekam, das für ihn nicht funktioniert. Diesen Fall erzähle ich im Podcast.

In meinen Programmen arbeite ich entweder ganz individuell oder in kleinen Gruppen. Bei mir bekommt jeder die für sein Geschäft richtigen Empfehlungen – und die sind für unterschiedliche Businesses unterschiedlich.

Wenn du dich dafür interessierst, schau dir mal mein mega Intensiv-Kurzprogramm zur Geschäftsmodell-Entwicklung an, das im Juli wieder startet: https://sabinevotteler.com/geschaeftsidee-intensiv

Und wenn du Fragen hast – dazu oder generell – dann vereinbare doch einfach ein kostenloses Erstgespräch, hier in meinem Online-Kalender: https://sabinevotteler.youcanbook.me

Kostenloses Strategiegespräch Sabine Votteler
Termin buchen: https://sabinevotteler.youcanbook.me/

Ähnliche Artikel